11: Begraben

Pilatus erlaubte einem Mann namens Josef, dass er den Körper von Jesus in ein Grab legt.

Josef kaufte ein feines Leinentuch, nahm Jesus vom Kreuz, wickelte ihn in das Tuch und legte ihn in ein Grab, das in einen
Felsen gehauen war. Dann wälzte er einen Stein vor den Eingang des Grabes.
Maria aus Magdala und Maria, die Mutter des Joses, beobachteten, wohin er Jesus legte.
Markus 15, 46–47

Jesus war tatsächlich tot. Josef sah das mit eigenen Augen! Er bereitete den Körper von Jesus auf das Begräbnis vor. Jesus starb, damit du von deiner Sünde gerettet werden kannst.
Jesus ist wirklich für dich gestorben und wieder lebendig geworden. Nun kannst du Vergebung haben.

Zeichne den Hügel Golgatha

Wenn es dir zu schwierig ist, das Bild selbst zu zeichnen, kannst du dir die Vorlage unter PDF-Download herunterladen und ausmalen.

PDF - Download

Zurück