12: Er lebt!

Am dritten Tag entdeckten einige Frauen, dass der Stein vor dem Grab weggerollt worden war!

Die Bibel sagt in Lukas 24, 3–6:
"Als sie die Grabhöhle betraten, fanden sie den Leichnam Jesu, des Herrn, nicht.
Verwirrt überlegten sie, was sie jetzt tun sollten. Da traten zwei Männer in glänzend weißen Kleidern zu ihnen. Die Frauen erschraken und wagten nicht, die beiden anzusehen. Warum sucht ihr den Lebenden bei den Toten?“, fragten die Männer. 'Er ist nicht hier; er ist auferstanden!'"

Jesus hatte seinen Nachfolgern gesagt, dass er sterben und danach wieder lebendig werden würde. Nun sahen und hörten die Frauen am Grab, dass das stimmte! Jesus lebt heute! Einige Menschen beten falsche Götter an. Nur Jesus, Gottes Sohn, wurde von den Toten lebendig und lebt für immer! Er hat gesagt: „Ich war tot, doch nun lebe ich für immer und ewig“ (Offenbarung 1,18).
Jesus ist Gott. Er verdient es, dass du ihn anbetest!

Der Ostermorgen

Der Herr ist auferstanden!




Erkennst du die versteckte Nachricht?

Klicke auf 'weiter' und schreibe uns, wie sie heißt!


Weiter.

Zurück