Wem kann ich Zeugnis geben?

... ihr werdet Kraft empfangen, wenn der Heilige Geist auf euch gekommen ist, und ihr werdet meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samaria und bis an das Ende der Erde! Und als er dies gesagt hatte, wurde er vor ihren Augen emporgehoben, und eine Wolke nahm ihn auf von ihren Augen weg. Apostelgeschichte 1,8-9

Bibel-Entdeckung 11-06

Kannst du den Wochenlernvers schon auswendig? Er sagt, wir sollen in die ganze Welt hinausgehen und jedem die gute Nachricht von Jesus erzählen. Gott hat dich an einen ganz besonderen Ort in seiner Welt gestellt. Er möchte, dass du jetzt ein Zeuge für ihn bist - gerade da, wo du wohnst.



Denke an die Menschen, die um dich herum wohnen und die Jesus nicht kennen. Das können deine Freunde aus der Schule oder der Nachbarschaft sein. Vielleicht ist es ein Bruder oder eine Schwester, deine Oma oder dein Opa. Vielleicht muss sogar deine Mutter oder dein Vater von Jesus hören. Weißt du schon, dass Gott vielleicht möchte, dass du ihnen von ihm erzählst? Möglicherweise will Gott auch, dass du jemandem Zeugnis gibst (von Gott und Jesus erzählst), der gemein zu dir gewesen ist. Das wird dir nicht leicht fallen, oder?

Gott hat nicht versprochen, dass das Zeugnisgeben einfach ist. Aber er hat gesagt, dass er immer bei dir ist. Er wird dir helfen, immer das Richtige zu sagen. Gott hat bestimmte Leute in dein Leben gebracht, die von ihm hören müssen.

Er will dir helfen, denen, die du jeden Tag triffst, ein Zeuge zu sein.


Weiter.

Zurück