Kann Gott mir helfen, mit meiner Stieffamilie auszukommen?

Wenn ihr meine Gebote haltet, so bleibt ihr in meiner Liebe, gleichwie ich die Gebote meines Vaters gehalten habe und in seiner Liebe geblieben bin. Das ist mein Gebot, dass ihr einander liebt, gleichwie ich euch geliebt habe. Johannes 15,10+12

Bibel-Entdeckung 09-20

Johannes war so traurig, als seine Eltern sich scheiden ließen. Johannes und seine Schwestern wohnten bei ihrem Vater. Zwei Jahre später heiratete Johannes' Vater eine Frau mit zwei Kindern. Nun hatte Johannes eine Stiefmutter und zwei Stiefbrüder. Johannes mochte es nicht, wenn seine Stiefmutter ihm etwas befahl. Am liebsten würde er dann schreien: "Du bist nicht meine Mutter!" Johannes machte sich Gedanken, ob sein Vater seine neuen Söhne vielleicht lieber hatte als ihn.



Lebst du in einer Stieffamilie? Vielleicht fühlst du dich manchmal wie Johannes. Du spürst, dass du wütend wirst, weil jemand anderes den Platz eines Elternteils einnimmt. Es ist auch schwer, sich an neue Geschwister zu gewöhnen.

Denke daran, dass Gott regiert und dass er alles weiß. Er kennt deine neue Familie ganz genau. Er hat es zugelassen, dass dein Stiefvater oder deine Stiefmutter nun für dich verantwortlich ist. Bitte Gott, dass er dir hilft, deinen Stiefvater oder deine Stiefmutter mehr und mehr zu lieben. Bitte ihn um Hilfe, dass du gut mit deinen Stiefgeschwistern auskommst. Gott hat sie in deine Familie kommen lassen. Finde heraus, was sie gern machen. Vielleicht macht es dir ja Spaß, etwas gemeinsam mit ihnen zu tun.

Gib diese Sorge an den Herrn Jesus ab. Er kann dir helfen, dass du es lernst, deine Stieffamilie zu lieben.


Weiter.

Zurück