Was soll ich tun, wenn ich Angst habe?

Habe ich dir nicht geboten, dass du stark und mutig sein sollst? Sei unerschrocken und sei nicht verzagt; denn der HERR, dein Gott, ist mit dir überall, wo du hingehst! Josua 1,9

Bibel-Entdeckung 08-31

Was macht dir Angst? Vielleicht die Dunkelheit, ein Gewitter oder etwas Ähnliches? Vielleicht hast du Angst, wenn du allein zu Hause bist, oder wenn du vor der ganzen Klasse etwas vortragen musst. Manchmal machen ernsthafte Probleme dir Angst, wie Krankheit oder die Scheidung der Eltern.



Ob die Angst eine kleine oder eine große Ursache hat - sie kann ein schlimmes Problem sein. Die Angst kann sogar deinem Körper schaden und dich krank machen. Angst ist etwas Natürliches, das Gott in die Menschen hineingelegt hat. Sie hilft dir, vor Gefahren zu entkommen. Doch wenn die Angst dich beherrscht, wird sie zum Problem.

Gottes Lösung für das Problem der Angst ist, ihm zu vertrauen. Nichts, was geschieht, kann Gott je überraschen. Er herrscht über alles. Hier ist eine besondere Verheißung von Gott, an die du denken kannst, wenn du Angst hast: "... Sei mutig und entschlossen! Lass dich nicht einschüchtern, und hab keine Angst! Denn ich, der HERR, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst." (Josua 1,9). Gott ist bei dir, egal was geschieht. Sprich mit ihm über das, was dir Angst macht. Sage dir selbst diesen Vers auf und glaube dem, was er aussagt.

Lerne Bibelverse gegen Angst auswendig! Hier findest du unsere Angst-Killer-Bibelvers-Sammlung.


Weiter.

Zurück