Erhört Gott jedes Gebet?

Deshalb können wir auch voller Zuversicht sein, dass Gott uns hört, wenn wir ihn um etwas bitten, das seinem Willen entspricht. Und wenn wir wissen, dass er uns bei allem hört, was wir erbitten, können wir auch sicher sein, dass er uns das Erbetene gibt - so, als hätten wir es schon erhalten. 1.Johannes 5,14-15

Bibel-Entdeckung 05-23

Erhört dich Gott, wenn du für etwas betest? Er verspricht, dir zu antworten, wenn du sein Kind bist. Gott sagt: "Rufe mich an, so will ich dir antworten..." Er sagt nicht: "...so will ich dir vielleicht antworten", sondern "...so will ich dir antworten". Heißt das, dass er dir immer gibt, was du willst? Nein. Gott weiß, was am besten für dich ist, und das tut er auch.



Manchmal gab Gott den Menschen der Bibel, um was sie gebetet hatten. Er gab Hanna einen kleinen Sohn, als sie darum bat (1. Samuel 1,20). Andere Male lautete seine Antwort "Nein". Paulus wollte, dass Gott ihm ein Problem abnahm (2. Korinther 12,7-9). Gott sagte: "Nein". Stattdessen half er Paulus, mit dem Problem fertig zu werden. Die dritte Antwort, die Gott gab, ist: "Warte". Zwei Schwester wollten, dass Jesus ihren kranken Bruder Lazarus heilte. Der Herr Jesus wartete, bis Lazarus gestorben war. Dann machte ihn Jesus wieder lebendig! Die Menschen erkannten dadurch, dass Jesus wirklich der Sohn Gottes ist (Johannes 11,5.32.43-44)!

Heute antwortet Gott ebenso auf Gebet. Er sagt vielleicht "Ja", "Nein", oder "Warte". Deine Aufgabe ist, treu weiter zu beten und zu glauben, dass er deine Gebete so erhört, wie es für dich am besten ist.


Weiter.

Zurück