Gelb - Dunkel - Rot - Weiß - Grün

Was hat das zu bedeuten?

Gott hat keinen Anfang und kein Ende, wie ein Kreis. Gott ist ewig.
Zu Gott passt am besten Gold, denn er ist sehr reich. Ihm gehört die ganze Welt! Er hat sie gemacht.
Auch dich und mich hat er geschaffen.
Gott wohnt im Himmel.
Der Himmel ist unvorstellbar schön. Ganz ohne Streit und Krieg. Auch ohne Schmerzen und Krankheit!
Gott ist rein. Niemals sagt Gott etwas Schlechtes. Er hat nicht einmal einen bösen Gedanken.
Weil Gott so rein ist, hasst er die Sünde (alles Böse).
Er kann nicht zulassen, dass Sünde in den Himmel kommt.
Du kannst dir nicht vorstellen wie herrlich Gott ist!
Die Bibel sagt dazu:
"Heilig, heilig, heilig ist der Herr! " (Jesaja 6, 3).
Heilig heißt sehr herrlich und ganz rein!
Aus der Bibel, dem Wort Gottes, kennen wir auch Gottes größten Wunsch:
Er möchte dir ewiges Leben geben.
Das ist neues Leben mit Gott, das jetzt beginnt und für immer im Himmel weitergeht.
Leider gibt es da ein großes Problem.
Das Problem heißt: Sünde.
Dieses dunkle Herz erinnert uns daran.

Sünde ist deinen eigenen Weg gehen wollen, ohne Gott. Auch etwas Schlechtes tun oder denken ist Sünde. Du weißt schon, was gemeint ist, nicht?
Warum sündigen wir eigentlich?

Die Sünde ist in uns drin. Von Anfang an und bei jedem!

Gott sagt:
"Alle haben gesündigt! " (Römer 3,23).
Unsere Sünde trennt uns von Gott.

Der vollkommen reine Gott kann keine Sünde in seiner Nähe zulassen.
Gott sagt, Sünde muss bestraft werden.
Ewige Trennung von Gott - das ist die furchtbare Strafe für die Sünde.
Gott weiß, dass du selbst gar nichts tun kannst, um deine Sünde loszuwerden. Auch wenn du dich noch so anstrengen würdest, kannst du es nicht schaffen.

Deshalb hat er sich einen Plan ausgedacht, wie er dir vergeben kann!
Gott schickte seinen einzigen Sohn vom Himmel auf die Erde. Es ist der Herr Jesus Christus.

Als Kind wurde Jesus geboren und wuchs auf wie wir.
Aber in einem war er anders. Er tat nie etwas Böses.
Jesus hatte keine Sünde.
Gottes Plan war, ihn trotzdem zu bestrafen. Jesus sollte nämlich unsere Strafe tragen! Die Strafe für all das Böse, was du und ich getan haben.
Jesus nahm die Strafe auf sich und starb dafür an einem Kreuz.

Erkennst du, wie lieb Gott dich hat? So lieb, dass er seinen einzigen Sohn für dich ans Kreuz gab!
Gott war zufrieden mit seinem Sohn und weckte Jesus von den Toten auf, nachdem der schon den dritten Tag im Grab lag.

Heute lebt der Herr Jesus wieder im Himmel.
Wegen Jesus kann Gott dir die Sünde, die dich von ihm trennt, vollständig wegnehmen.
Gott hat zwei Geschenke für dich:
1. Er will dir alle Sünden vergeben, dich vollkommen rein machen.
2. Er will dir ewiges Leben geben.

Das bedeutet: Du wirst ein Kind Gottes und bekommst ein neues Leben, das jetzt beginnt und für immer andauert.
Gott selbst sagt in der Bibel, dass "alle die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben." (Johannes 3,16).

Glauben bedeutet, du verlässt dich voll auf den Herrn Jesus, dass er mit seinem Blut für deine Sünden vollständig bezahlt hat! Gleichzeitig willst du mit den falschen Dingen Schluss machen und bittest Gott, von nun an in deinem Herzen zu bestimmen.
Willst du dich von der Sünde abwenden und dein Vertrauen auf Jesus setzen? Dann gib vor Gott zu, dass du ein Sünder bist.
Sag ihm, dass du von der Macht der Sünde frei werden willst. Bitte ihn, dir zu vergeben.
Sag ihm, dass du dich voll auf den Herrn Jesus verlässt, um ein reines Herz zu bekommen und dass du nun ihm gehorchen willst!
Nimm dir jetzt Zeit dazu, bevor du weiterliest.
Wer ein reines Herz hat, der passt zu Gott. Er ist ein Kind Gottes geworden und darf einmal zu ihm in den Himmel kommen.


Wofür steht die grüne Farbe? Grün erinnert an etwas, das lebt und wächst: Gras, Pflanzen, Bäume. Gott möchte, dass deine Liebe zu ihm wächst und du ihm immer besser gefällst.
Fünf Dinge helfen dir zu wachsen:
1. Sprich jeden Tag mit Gott im Gebet!
2. Lies Gottes Wort. Lerne viel von Gottes Wort auswendig.
3. Gehorche Gott, auch wenn es dir manchmal schwer fällt.
4. Erzähle anderen von Jesus.
5. Wenn du doch wieder sündigst, sage es Gott. Er will dir vergeben.
Freue dich über Gottes Versprechen:
"Ich will dich nicht verlassen." (Hebräer 13,5).

Bei Gott gilt: Versprochen ist versprochen! Das gilt sogar, wenn du dich falsch benommen hast.
;