Schneeflocken basteln

Wünschst du dir Schnee? Gott kann dafür sorgen, dass es schneit. Du kannst ihn darum bitten.
Während du auf echten Schnee wartest, schneide dir viele Schneeflocken aus und hänge sie ans Fenster. Besonders schön sieht es aus, wenn du sie aus Transparentpapier ausschneidest. Die Vorlage findest du unter „PDF Download“

PDF - Download


Schneeflocken sind faszinierende Gebilde, die im Wesentlichen aus Wasser und Luft bestehen.
Jede Schneeflocke ist ein einmaliges Exemplar – das lässt sich mathematisch beweisen! Nie hat es und nie wird es eine Wiederholung desselben Musters geben!

Schneeflocken haben eine sechsstrahlige Form und einen Durchmesser von 1-3 Millimeter.
Sie entstehen bei Temperaturen von -14 °C - -17°C und wiegen nicht mehr als ein halbes Milligramm. Trotzdem kann Schnee ein beachtliches Gewicht haben. Das liegt an der unzählbaren Zahl der Schneeflocken.

Wenn eine Schneeflocke am Boden ankommt, liegt ein langer einzigartiger Weg hinter ihr. Sie hat verschieden kalte Luftschichten durchdrungen, hat dabei ihre endgültige Form und Größe bekommen und ist kräftig verwirbelt worden.

Schneeflocken liefern tolle Ideen zum Basten. Man kann ihre Formen nachzeichnen, ausschneiden, ausprickeln, sie teilweise mit Transparentpapier hinterkleben oder bemalen. Unter PDF-Download findest du 5 verschiedene Formen in unterschiedlichen Größen zum Ausprobieren.


Basteln