Was ist die Bibel?

Du aber bleibe in dem, was du gelernt hast und was dir zur Gewissheit geworden ist, da du weißt, von wem du es gelernt hast, und weil du von Kindheit an die heiligen Schriften kennst, welche die Kraft haben, dich weise zu machen zur Errettung durch den Glauben, der in Christus Jesus ist. Alle Schrift ist von Gott eingegeben und nützlich zur Belehrung, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit. 2.Timotheus 3,14-16

Bibel-Entdeckung 05-01

Vielleicht hast du dich schon mal gefragt, was an der Bibel so Besonderes ist. Sie ist ein Buch von Gott. Sie ist nicht wie irgendein anderes Buch. Andere Bücher enthalten Gedanken und Ideen von Menschen, doch die Bibel ist Gottes eigenes Wort. Sein Wort, die Bibel, ist wahr.



Durch die Bibel teilt Gott uns mit, was wir nach seinem Willen wissen sollen. Die Bibel sagt, sie ist "nützlich zur Belehrung, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit" (2. Timotheus 3,16). Die Bibel sagt uns, wie Gott ist. Sie zeigt dir, was du falsch machst und wie Gott sich dann um diese Dinge kümmern kann. Die Bibel trainiert dich, so zu leben, wie es vor Gott Recht ist.

Rufen dich manchmal Leute mit einem anderen Namen? Du heißt vielleicht "Christoph", aber du wirst "Chris" genannt. Die Bibel wird auch mit verschiedenen Namen bezeichnet. Sie kann auch "Gottes Wort" oder "Heilige Schrift" heißen, weil sie von unserem vollkommenen, heiligen Gott kommt. Obwohl sie verschiedene Namen hat, ist und bleibt sie Gottes Buch, seine Botschaft an uns.


Weiter.

Zurück